Archive for March, 2012

EMPTY SPACES | LEERE RÄUME

Ausstellung| 30. 03. 2012 – 29. 04. 2012

Öffnungszeiten immer Sa und So von 15:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung!

Eröffnung am: 30.03.2012 | 19 Uhr
Kuratiert von: alien productions

KünstlerInnen:

Eva Brunner-Szabo, A
Machfeld, A
Alessandro Mencarelli, I
Tim Sharp, A/GB
Angela Svoronou, GR

Die Ausstellung Leere Räume / Empty Spaces umkreist die Phänomene des Verdrängens und Vergessens, die Anwesenheit im Abwesenden, sowie den Zustand der Leere als (Ausgangs-)Ort von Narrativen.

Um zwei Videoinstallationen gruppiert sich eine Reihe von Foto- und Mixed Media-Arbeiten, deren zentrales Motiv leere Räume sind. Das Augenfällige an den Videoarbeiten ist, dass sie mit statischer Kamera räumliche Situationen filmen, in denen scheinbar nichts passiert. Es könnten fotografische Einstellungen sein, wäre da nicht die zentrale Bedeutung der Tonebene, die die eigentliche(n) Geschichte(n) erzählt.

In den Arbeiten der Ausstellung geht es um das Verborgene und Verdrängte, das gerade durch seine Abwesenheit umso präsenter wird, als wenn es gezeigt würde: sei es Historisches – Enteignung und Vertreibung von Juden durch die Nazis (Kaufhaus Dichter von Eva Brunner-Szabo), Zeitgeschichtliches – die immer noch diskriminierende Behandlung von schwarzen Hausangestellten in Südafrika (The Lenox von Machfeld), Soziales – die heimliche Bewohnung verlassener Industrieanlagen durch Obdachlose oder Ilegale (Hotel Clandestine von Alessandro Mencarelli, Matters of Fact von Sharp) oder unausweichliches Persönliches – den Tod (The Landscapes Behind von Angela Svoronou).